Datenschutz

Das eingesetzte System “Wordpress” in der vorhandenen Konfiguration personenbezogene Daten, noch wird ich auf Server-Ebene auf eventuell vorhandene Speicherungen in Logfiles zugegriffen. Alle benutzerbezogenen Funktionen in diesem Blog wurden von mir deaktiviert. Sofern Cookies gesetzt werden, wird es sich nicht um persönliche Cookies handeln, sondern sie beinhalten lediglich eine Session-ID oder ähnliches, die nach dem Verlassen der Seite verfallen muss.

Ein Hinweis zu den Kommentaren – einer Funktionen die sie wenn dann freiwillig nutzen: Sie können hier beim Schreiben, wenn Sie möchten, einen Namen angeben. Der genutzte Name bzw. Pseudonym wird in der Datenbank gespeichert. Ihre IP wird bei Kommentaren nicht gespeichert.

Sollten Sie auf Ihrer Homepage einen Link per Trackback zu einem Artikel dieser Homepage setzen, wird ihre gesendete Homepage hier verlinkt und dieser Link dauerhaft gespeichert. Dies ist schliesslich der Sinn von Trackbacks. Die IP desjenigen Benutzers der den Link gesetz hat, wird aber nicht erfasst, auch sonst keine Daten des Nutzers, sondern alleine von der verlinkenden Homepage. Wenn Sie dies nicht möchte, senden Sie bitte keinen Trackback, die Kontrolle ob und was Sie senden liegt schliesslich alleine bei Ihnen.

Diese Seite wird auf einem Server mit einem Apache-System betrieben, das Logfiles anlegt, in denen die Zugriffe mit IP (Access-Logfiles) protokolliert werden. Die Daten werden nicht personenbezogen (z.B. in Verbindung mit Sessiondaten oder Kommentardaten) gespeichert und werden auch nicht personenbeziehbar ausgewertet.

Da diese Datenschutzerklärung erst gelesen werden konnte, nachdem man die Webseite aufgerufen wurde, kann an die Nutzer pleasedeletemyip unter fspost.org gemailt werden unter Angabe der IP Nummer, dass diese nachträglich gelöscht wird.

Auf dieser Website wird die Zugriffs-Analyse Software awstats eingesetzt, die Daten zur Zugriffs-Analyse sammelt und speichert.

Darüber hinaus wird in der Anfangszeit Google Analytics eingesetzt. Google hat seine Datenschutzrichtlinien veröffentlicht. Es wird darauf hingewiesen, dass Datenschutzrechtliche Bedenken existieren im Hinblick auf Google Analytics, da die Google Datenschutzrichtlinien nicht unbedingt alle Anforderungen des deutschen Recht entsprechen.

Ich empfehle die Cookie-Funktion des Browers zu deaktivieren. Der Blogbetreiber weisst daraufhin, dass seiner Ansicht nach die Art und Zielsetzung der Datenerfassung die bei Google kritisiert wird, so auch für die Online-Reichweitenauswertung der IVW bestehen dürfte. Diese wird von diesen Blog nicht genutzt.

Wenn Sie Links anklicken, die zu externen Seiten führen, muss Ihnen natürlich klar sein, dass Ihre IP dann evt. im Protokoll dieser Seiten auftaucht. Dies ist eine Selbstverständlichkeit die ich hier nur der Vollständigkeit halber nochmals festhalte.

Copyright

Die hier verwendete Datenschutzerklärung wurde von Herrn Jens Ferner erstellt und von Herrn Dr. Sebastian Kraska fortgeführt. Die Datenschutzerklärung ist einer “Creative Commons” Lizenz unterstellt, die es jedem erlaubt, den hier angebotenen Text frei zu kopieren, zu verändern und als Vorlage für die eigene Datenschutzerklärung zu nutzen – solange auf den Autor und den Ursprungstext hingewiesen wird. Bitte prüfen Sie regelmässig, ob sich die Datenschutzerklärung hier verändert hat.

Unterbindung der Analytics Datenerfassung

Dabei weise ich daraufhin, dass in der ursprünglichen Fassung auf die Erfassung von IP Nummern verzichtet wurde. Da ich aber in der Aufbauphase die Optimierung der Webseite betreibe, dazu gehört auch ein Verständnis für Zielgruppen und deren grobe geographische Herkunft, erfasse ich diese. Darauf weise ich explizit hin. Mittelfristig möchte ich auch auf die Erfassung der IP Nummern verzichten. Die Daten werden nicht personenbezogen erfasst.

Wenn Sie solange dieses Blog nicht nutzen möchte, so haben Sie die Möglichkeit mir eine E-Mail zu schicken. Sobald die Speicherung der IP Nummer nicht mehr stattfindet, werde ich dann eine Einladungs-E-Mail verschicken.

Alternativ gibt es Techniken und Tools, die eine Erfassung auch der anonymen Daten die beim Surfen anfallen unterbinden. Hier empfehle ich unter anderen die Liste „Blocking unwanted Parasites„.

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig, wie man auch an den Beiträgen in unseren Partnerblog WebSalon nachvollziehen kann. Allerdings gebe ich offen zu, dass ich eine differenziertere Meinung vertrete. Datenschutz ist inzwischen ein Synonym für den „Schutz der Daten vor seinen Bürger“.

Archiv