• facebook
  • twitter
  • youtube
  • flickr
category-business

Auckland Daze, Thailand und die erste ‚Instagramisode‘

Auckland Daze @ Instragram

Auckland Daze @ Instragram

Auckland Daze, die Kult Fernsehsendung aus Neuseeland, die als TVNZ OnDemand Web Serie ins Leben gerufen wurde, ist dank des ‘Instavideo‘ Features dabei, die erste Instagram Fernsehsendung zu werden, die jemals ausgestrahlt wurde.

Die Sendung, die sich um die Fehlschläge von vier Möchtegern-Entertainerin in Auckland, Neuseeland dreht, war nach der Erstausstrahlung in 2011 als OnDemand Webserie sofort ein Hit. Männermodel Millen, der kleinwüchsige Entertainer Jimmy mit Alkoholproblem, der unlustige Comedian Fasitua und der Stuntman/Ninja Glen haben die Herzen der Zuschauer sofort erobert. Dank GrabASeat können die Jungs für einen Thailand Daze nun für fünf Tage nach Thailand fliegen. Der Trip wird mit der Instavideo-Funktion von Instragram und der Hilfe von Vodafone gefilmt.

Instagramisode von Auckland Daze

Mit einem straffen Zeitplan im Hintergrund, der Kreativität nicht immer unbedingt zuträglich ist, hat das Produktionsteam um Director Kiel McNaughton und Producer Kerry Wakia nach einem etwas anderen Weg gesucht, die Abenteuer der Hauptdarsteller festzuhalten: „Wir wollten sechs Sekunden Vine Clips verwenden, aber glücklicherweise hat Instagram das Instavideo Feature für 15 Sekunden Videos am Freitag rausgebracht. Also dachten wir, wir machen aus dem Thailand Special einfach eine ‘Instagramise‘, die in 15 Sekunden Stücken veröffentlich wird.“, sagte Kerry Wakia.

Die Aussicht darauf, dass die Serie die erste Insgramisode aller Zeiten zeigt, war wirklich aufregend für das gesamte Produktionsteam: Wir wollten nicht, dass uns noch jemand zuvor kommt, also haben wir direkt mit der Arbeit begonnen und es war wirklich großartig, denn das Konzept hat genau in unseren Plot und unseren Style hineingepasst“, so Wakia. Das Thailand Daze Special wird exklusiv von den Hauptdarstellern mit ihren Handys aufgenommen und dann direkt durch Vodafones Data Angel Übersee Roaming Service veröffentlicht.

Die Folge Thailand Daze konzentriert sich auf Millen und Glen, während Fasitua und Jimmy in Neuseeland bleiben, aber via digitalen Applications wie Skype zugeschaltet werden.

Wakia erzählt, dass die Jungs unheimlich aufgeregt seien, nach Thailand zu fahren und auch, dass dieser Trip sehr gut in das Seriengeschehen passe. Nach der ersten Staffel hingen sie etwas durch und da komme Thailand gerade recht.

Während die Details der Folge Thailand Daze unter Verschluss gehalten werden, wurde bekannt, dass die Schauspielern Kimberly Crossmann zu Beginn der Folge auftauchen wird. Außerdem sollen die Originalschauplätze des Spielfilms „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio besucht werden. Wakia verspricht den Zuschauern zumindest eine ganze Menge Unfug für die Folge.

Die Aussicht auf die erste Instagramisode überhaupt ist für die Crew und Schauspieler unheimlich aufregend. Sollte die erste Folge erfolgreich sein, kann sich das Produktionsteam vorstellen, weitere Episoden mit Instavideo abzudrehen.

„Wir alle haben einiges an Ideen für die Episode und das Froßartige ist, dass wir keine große Crew brauchen, um alles abzudrehen. Mit Vodafone haben wir einen tollen Partner an Bord und müssen uns dort keine Gedanken machen. Toll ist, dass wir die Folge direkt online stellen können. Es ist eine tolle Art, kreativ zu sein und genau das zu machen, was du machen möchtest. Du bist der Herr über den Inhalt und musst nicht die Zustimmung zahlreicher Verantwortlicher abwarten, bevor die Sendung gezeigt wird.“ , erzählt Wakia.

Zuschauer können sich die Folge Thailand Daze Stück für Stück über AKLDZE auf Instagram anschauen. Die zweite Folge der Staffel wird dann wie gewohnt im Fernsehen ausgestrahlt.

Wir danken Samuel Hames von Social Media New Zealand für die Erlaubnis, seinen Artikel für eine Übersetzung zu verwenden.

Join the discussion:

    

Archiv

Copyright © Neuseeland eZine. All rights reserved.